Beschichtungsverfahren der Häuser & Co GmbH

Unter Beschichten wird in der Fertigungstechnik das Aufbringen einer festhaftenden Schicht aus einzelnen Partikeln auf die Oberfläche eines Werkstückes verstanden. In Abhängigkeit des späteren Beanspruchungsprofiles variieren sowohl die einzelnen Beschichtungsverfahren als auch die verwendeten Werkstoffe und Schichtdicken. Grundsätzlich lassen sich dabei chemische, mechanische und thermische Verfahren unterscheiden.

Den Schwerpunkt der Beschichtungsverfahren bildet bei der Firma Häuser die Familie der Thermischen Spritzverfahren und hier aufgrund seiner vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten das Plasmaspritzen von metallischen und keramischen Werkstoffen. Aber auch andere Verfahren wie das konventionelle Flammspritzen von Pulver und Draht, das Lichtbogenspritzverfahren sowie das Laserspritzverfahren kommen entsprechend dem jeweiligen Anwendungsfall zum Einsatz.